Sie befinden sich hier: Startseite / Unser Konzept / Mütterkuren

Mütterkuren


 


Wir in der AltenauKlinik unterstützen Mütter während einer 3-wöchigen Kur, sich wieder zu regenerieren. Übergreifende medizinische, physiotherapeutische, psychologische, pädagogische und ernährungswissenschaftliche Angebote helfen Ihnen, zu Ihren eigenen Quellen vorzudringen. Tanken Sie neue Kräfte und entwickeln Sie Perspektiven für den Alltag nach der Kur.


Unsere  Mütterkuren sind eine medizinische Maßnahme zur Rehabilitation oder auch zur Prävention, denn gerade Stress, Mehrfachbelastungen sowie mangelnde Anerkennung führen oftmals zu komplexen gesundheitlichen Problemen bei Frauen, die Verantwortung in ihrer Familie tragen. Die Mütterkuren beinhalten die Aufgabe, mögliche Gesundheitsgefährdungen entgegenzusteuern und hilfreich für eine gesundheitliche Stabilisierung zu wirken.


Unsere Mütterkuren verstehen sich als ein spezielles Angebot für Frauen die alleine und somit ohne ihre Kinder,  an unserer stationären medizinischen Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme teilnehmen möchten und  sofern eine Vorsorge- und Rehabilitationsbedürftigkeit vorliegt.


Unsere Mütterkuren sind konzeptionell auf die besonderen Lebenslagen, Gesundheitsstörungen und Krankheitsbilder der bedürftigen Frauen ausgerichtet. Das Zusammenspiel unserer Therapieangebote sorgt für Ihr Wohlbefinden. Menschen, die in Familienverantwortung stehen, schenken der eigenen Gesundheit häufig nicht genügend Aufmerksamkeit. Ständige hohe Anforderungen oder gar Überforderungen führen oft zu körperlicher oder seelischer Erschöpfung bis hin zu massiven gesundheitlichen Störungen.


Unser Behandlungsansatz ist ganzheitlich, interdisziplinär und in langjährigen Erfahrungen stetig weiterentwickelt worden. Neben Diagnostik, Behandlung, Schulung, Information und Beratung bieten wir Ihnen den Freiraum, neue Perspektiven zu entwickeln. Zu Beginn der Maßnahme werden individuelle Ziele mit Ihnen vereinbart.


Die AltenauKlinik ist spezialisiert auf die Behandlung von


  • Schweren Erschöpfungszuständen
  • Burn out
  • Reaktive, depressive Syndrome
  • Traumatische Erlebnisse durch Schicksalsschläge wie Trauer, Trennung, Gewalt- und Missbrauchserfahrungen
  • Psychovegetativen Erkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparats

 

Ihre konkreten Kurziele während Ihrer Kur können sein


  •     Erhalt der Gesundheit bzw. Verhütung von Krankheiten
  •     Linderung von gesundheitlichen Beschwerden
  •     Vermeidung der Chronifizierung von Krankheiten
  •     Entwickeln eines psychosomatischen Krankheitsverständnisses
  •     Erkennen krankmachender Faktoren
  •     Erlernen gesunderhaltender Verhaltensweisen
  •     Stärkung der eigenen Ressourcen und des Selbsthilfepotentials
  •     Stärkung des Immunsystems

An folgenden Terminen sind Mütterkuren 2017 bei uns möglich:


19.04.-10.05.2017


23.07.-13.09.2017


06.12.-27.12.2017


 
    © 2017 AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH-vita · AltenauKlinik ·  Mütterkuren  |  Website von dbje Design Marketing IT